Yoga meets VitaCoco

Für mein Lieblingsgetränk VitaCoco habe ich eine kleine sommerliche Yogastrecke zusammengestellt.
Einfache Übungen, die man jederzeit zu Hause, nach dem Training im Studio, draußen in der freien Natur-wie hier auf den Bildern mit meiner Calyana Yoga Matte – oder wenn man mal unterwegs ist im Hotelzimmer ausführen kann.

Warum VitaCoco und Yoga gut zusammen passen?

Nun Kokosnusswasser und Kokosprodukte wie z.b Kokosöl, Kokosmehl, Kokosmilch, Kokoszucker usw. sind zur Zeit, im wahrsten Sinne des Wortes, in aller Munde :)
Zunächst muss man zwischen Kokosmilch und Kokosnusswasser unterscheiden.
Bei Kokosmilch handelt es sich um das pürierte Kokosfleisch aus der braunen reifen Kokosnuss, während es sich bei Kokosnusswasser um die Flüssigkeit in der unreifen grünen Kokosnuss handelt.
Vielleicht kennt man das typische Bild: Brasilien, Sonne, ein endloser Strand, eine grüne Kokosnuss, aus der man schlürft… mmmmhhh

Quelle: Vitacoco

Quelle: Vitacoco

Kokosnusswasser enthält viele Mineralstoffe, was es zu einem gesunden und natürlichen isotonischen Getränk macht. Vor allem ist es bekannt für seinen hohen Anteil an Kalium, also perfekt zur Rehydration z.b nach körperlicher Aktivität wie Yoga und Sport.
Also ein optimales Getränk nach einer Yogaeinheit.
VitaCoco gibt es derzeit in 4 Sorten auf dem deutschen Markt ( z.b. über Amazon bestellbar oder erhältlich bei Galeria Kaufhof & vielen Edeka Märkten)
– in Pur
– mit Ananas
– mit Orange
– mit Pfirsich & Mango

vitacoco-kokoswasser

Auf dem U.S und U.K Markt gibt es mitlerweile VitaCoco Kokosnussöl,was ich sehr gerne zum kochen und backen benutze und mich sehr darauf freue, wenn es in ein paar Monaten auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird.

Nun zu den Yogaübungen :)

1. Der herabschauende Hund

adho mukha svanasana yoga vitacoco

adho mukha svanasana
yoga vitacoco

Der herabschauende Hund stärkt deine Handgelenke, Arme, Schultern, Beine und aktiviert die Bauchmuskulatur. Sie dehnt deine Rücken,- und Nackenmuskulatur, kräftigt dein Herz-Kreislauf System und vertieft deine Atmung

 1. Starte im 4 Füssler Stand , deine Hände sind unter den Schultern und die Finger weit gespreizt
2. Stell deine Fußspitzen auf, hebe Gesäß Richtung Decke/ Himmel und Streck langsam deine Beine
3. Streck die Arme, bring jedoch die Schultern weg von den Ohren und lass den Kopf hängen, so dass die Nackenmuskulatur entspannt ist
4. Aktiviere deine Bauchmuskulatur
Achte darauf, dass dein Rücken lang gestreckt ist und dein Körper ein umgedrehtes ‘V ‘ bildet
Halte diese Asana/Pose für 3-5 tiefe ruhige Atemzüge
2. Die Plank Pose/ Stütz
Yoga Vitacoco Stütz

Yoga Vitacoco
Stütz

Die Plank-Pose ist eine tolle Ganzkörperübung. Sie stärkt deine Core, Gesäß, Arm und Schultermuskulatur.

1. Komm in den Vierfüßlerstand, platziere deine Hände parallel zu den Schultern, die Knie parallel zur Hüfte und stecke dann deine Beine aus

2. Aktiviere deine Bauch- und Gesäßmuskulatur und schiebe deine Schultern weg von den Ohren

Die Pose/Asana wird für 3-5 tiefe Atemzüge gehalten, dann komm wieder zurück auf die Knie oder du kommst in den herabschauenden Hund zurück und läufst von hier aus mit gebeugten Knien nach vorne zwischen deine Hände und rollst dich dann langsam Wirbel für Wirbel in den Stand auf. Achte dabei darauf, dass deine Knie leicht gebeugt bleiben und erst wenn du mit dem Oberkörper aufrecht im Stand ankommst, die Beine ausstreckst

 

3. Der Krieger 2

yoga vitacoco Virabhdrasana -Krieger

yoga vitacoco Virabhdrasana -Krieger

Diese Übung stärkt deine Schultern, Arme, Bauch und Füße, dehnt Brust, Lungen, Hüften, Oberschenkel und Leisten. Zudem steigert sie die Balance und Konzentration.

1. Du startest in einer Grätsche
2. Beide Fersen sind auf einer Linie
3. Die Füße sind gerade nach vorne ausgerichtet
4. Den rechten Fuß um 90 grad ausdrehen
5. Einatmen, die Arme auf Schulterhöhe heben, die Handflächen nach unten richten und beide Arme aktiv strecken, dabei die Schultern nach hinten schieben und das Brustbein aufrichten
6. Das rechte Knie ist gebeugt, dabei sollte das Kniegelenk ungefähr auf Höhe der Ferse sein und darf nicht über die Fußspitze hinausragen- Achte darauf, dass dein Knie nicht nach innen dreht, so dass du deinen grossen Zeh noch sehen kannst
7. Streck dein Linkes Bein, deine linke Fuss aussenkante schiebt Richtung Boden und aktiviere deinen linken Oberschenkel
8. Dein Blick geht über deinen rechten Arm/ rechte Fingerspitzen

Halte diese Pose für 3-5 Atemzüge
Bring dann deine Hände an deine Hüfte, Streck das rechte Bein, komm zurück in die Grätsche und wechsele dann die Seite

 

4. Die Stuhlpose

Yoga Vitacoco utkatasana Stuhl Pose

Yoga Vitacoco utkatasana
Stuhl Pose

Die Stuhlpose kräftigt deine Beine, Fußgelenke, Gesäß, Bauch, Rücken und Arme. Zudem dehnt sie deine Brust,- und die hintere Schultermuskulatur.

1. Komm in eine Standposition und bring beide Füße fest zusammen, so dass deine großen Zehen sich berühren.

2. Atme ein und heb deine Arme nach oben, so dass die Handinnenflächen sich spiegeln und
schieb hierbei die Schultern tief

3. Beug deine Knie und schieb dabei dein Gesäß nach hinten.Es ist wichtig, dass deine Knie zusammen bleiben und nicht über die Fußspitzen hinausreichen.

4. Heb dein Brustbein und richte deinen Blick nach vorne. Aktiviere deine Bauchmuskulatur und achte darauf, dass du kein zu starkes Hohlkreuz hast

Halte diese Pose/Asana für 3-5 Atemzüge, dann komm zurück in den Stand

Und nicht vergessen im Anschluss zur rehydration VitaCoco zu trinken ;)
Eure Buket
Matte: Calyana Yoga- www.calyana-yoga.com
Erfrischung: VitaCoco
Outfit: NIKE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>